03585/23 05 09 kanzlei@schuledesdaseins.at

Benediktinische Exerzitien

Zurückfinden zu sich selber

Eingespannt, fremdbestimmt, immer schneller, Termine, Termine, keine Zeit, Burnout: Kennen sie das? Und dann die Frage: Bin ich wirklich noch up to date? Bin ich noch daheim in mir selbst?

Mit einem benediktinischen Wort: Wohne ich noch in mir? (Habitare secum) Im Schweigen, in der Atmosphäre und im Rhythmus benediktinischen Alltags (ora et labora et lege) wollen wir das eigene Leben in den Blick nehmen, in uns selbst zur Ruhe kommen. Hilfestellung bieten Zeiten des Gebetes, der Handarbeit, ein täglicher Impuls und Aussprachemöglichkeit. Der äußere Rahmen – Kirche, Kreuzgang, Meditationsraum, ein großer Garten, eine wunderbare Umgebung, Stille und Schönheit der alten Abtei. All dies fördert Einkehr in die eigene Tiefe. Von den Reizfaktoren des Alltags wie Telefon, Fernseher, Computer oder Radio wollen wir uns in diesen Tagen freimachen. Das Essen ist vegetarisch. Bitte warme Kleider, Wandersachen und Arbeitskleidung für einfache Gartenarbeiten mitbringen.

Start: 22.08.2021 17:00 Uhr
Ende: 28.08.202113:00 Uhr
Kosten: 130,-
Leitung: em. Abt Otto Strohmaier
Eventnummer: G116
Kategorie: Geistliche Schule